Letztes Feedback

Meta





 

Tag 5 - 28.03.2010

Nebel. Und definitiv der Tag von Murphys Law. Erst haben wir die eine Abfahrt verpasst, dann hat der Kamera-Akku gestreikt und die Stimmung beim Springen war auch irgendwie komisch. Na gut, es hat das richtige Team gewonnen, was bei 10 norwegischen Teams jetzt nicht ganz so schwer war wie sonst, aber ja. Man kanns nur schwer in Worte fassen. Irgendwie gings so hopplahopp, obwohl die sich nicht besonders beeilt haben. Es waren total wenig Zuschauer und irgendwie war das auch sonst so… tja… hm… dafür fehlen uns die Worte. Hinterher hatten es jedenfalls alle sehr eilig in ihren wohlverdienten Urlaub zu kommen.

Kleine Kameras sind einfach nicht für sich bewegende Objekte geeignet und die Hopper wollten einfach nicht stillhalten!

Zwischendurch gabs natürlich schon lustige Momente, Axu und Tom jubelten immer, was das Zeug hielt; ein Kinderwagen als Kuchentheke; Tom, der dem Schanzentaxi nachjagte; Jungs, die einen doch ziemlich steilen Abhang herunterrutschten; kleine Kinder, die von JEDEM Springer ein Autogramm wollten; einer alternden Diva muss aufs Podest geholfen werden ;-), Kenny wollte die Handschuhe nicht mit Tom tauschen.


Hier noch der Vollständigkeit halber das Ergebnis: Team Akershus (Tom, Bjørn Einar, Vegard Swensen, Rune Velta) vor Team Nord Trøndelag (Anders B., Vegard Hauko Sklett, Andreas Stjernen, Johan Martin Brandt) vor Team Oppland (Kenny, Axu, Robert Johanson, Bjerkizz). Team Buskerud (AJ, Thomas Lobben, Jan Fuhre, Mats Berggaard) wurde 4. Allerdings tauchte Muffi nicht zur Siegerehrung auf, das fanden nicht nur wir eher schwach, sondern auch seine Teamkameraden, die offenbar nichts davon wussten (zumindest Thomas nicht). Dafür tauchte der Pudel plötzlich auf, sowas nennen wir ja eine extreme Überdosis für uns!

Die Bodenwellen sorgten auch diesmal für eine unterhaltsame Fahrt, dieses kleine Autochen ist wirklich sein Geld wert *g*. Ohne uns zu verfahren sind wir beim Hostel auf dem schon fast angestammten Parkplatz vor der Tür gelandet und versuchen nun, unsere Frustration ob dieses komischen Hopptages zu verarbeiten.

28.3.10 18:21

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen